Der Förderverein Jugendtreff in Hollenstedt e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der Kindern und Jugendlichen aus der Samtgemeinde Hollenstedt sinnvolle Alternativen für ihre Freizeit bieten möchte. Dabei garantiert er vor allem den laufenden Betrieb des Hollenstedter Jugendtreffs.

Die sieben Mitgliedsgemeinden der Samtgemeinde Hollenstedt verständigten sich 2006 auf einen Vertrag mit dem Förderverein Jugendtreff in Hollenstedt e.V., der die Finanzierung einer halben Stelle Jugendpflege aus Gemeindemitteln sichert. Die Stelle wurde im September 2018 durch Gundula Weerts besetzt. Neben der ehrenamtlichen Arbeit durch den Vorstand des Fördervereins konnte dadurch das Angebot für die Kinder und Jugendlichen erheblich ausgebaut werden.  




Neben der offenen Jugendarbeit im Hollenstedter Juz organisiert und finanziert der Förderverein ein Ferienprogramm mit zahlreichen unterschiedlichen Angeboten jeweils in den Oster‑, Sommer- und Herbstferien. Auch an verschiedenen Veranstaltungen in der Samtgemeinde Hollenstedt beteiligt sich der Förderverein mit gezielten Angeboten für die Jugendlichen in Hollenstedt. Einzelne Aktivitäten wie Fußballturniere, Ausflüge in die nähere Umgebung, etc. finden ergänzend zur Arbeit im Jugendtreff statt.